ARTIST IN RESIDENCE

The super+ Alp residency was conceived in 2016 and will be tendered for the 2nd time in 2017. From August 25th through September 3rd, 6 artists will again be invited to participate in the residency. During the super+ Alp residency, the artists are instructed to interact with the local surroundings and develop projects in or with the indigenous forest. This can be done in collaboration with other residing artists or each individually. Exchange is, in principle, welcomed and interesting.The cabins are located in the Bavarian alpine foothills between Bad Tölz and Tegernsee. The “Hunting cabin” at the mountaintop is set up for 2 people, The “Ox Cabin” houses 4 people and is situated around an hour away in the woods close to a forest creek. Similar to the summer residency in San Stino, the objective is to deliver a documentation of the work made during the residency. These results are to be exhibited close by at the “Gut Oberkammerloh”. 

Die super+ Almresidency wurde 2016 zum ersten mal ausgerichtet und wird 2017 zum zweiten mal ausgeschrieben. Vom 25. August bis 3. September werden wieder 6 Künstler die möglichkeit haben an der Residency teilzunehmen. Bei der super+ ALMRESIDENZ sollen sich Künstler mit der dortigen Umgebung auseinandersetzten und Projekte im Wald oder aus dem Wald heraus entwickeln. Dies kann man mit den jeweiligen Bewohnern gemeinsam oder auch jeder für sich umsetzen. Ein Austausch ist grundsätzlich Interessant und Denkbar. Die Hütten sind im Bayerischen Voralpenland zwischen Bad Tölz und Tegernsee gelegen. Das für 2 Personen geeignete Jägahäusl nahe des Berggipfels und die für 4 Personen ausgerichtete Ochsenhütte ca. eine Stunde entfernt davon im Wald nahe eines Bachlaufes. Ähnlich wie bei der Summer Residency in San Stino ist es das Ziel, das Resultat bzw. eine Dokumentation der Arbeit am ende der Woche auf dem nahe gelegenen Haupthof des Gut Oberkammerlohs zu Präsentieren.