NUIT BLANCHE 2016

During the Nuit Blanche 2016, Paris’ Night of Art, the Munich artist collective super+ demonstrated the Flight of the Phoenix in the Jardins des Trocadéro in the immediate vicinity of the Eiffel Tower.For the first time, the futuristic and dynamic piece of art was presented abroad and complemented and enriched by a number of various other creatives.The internationally renowned light designer Ingo Maurer developed a poetic lighting concept with his team specifically for this Nuit Blanche event. Various classical (Verna-Maria Fitz and Levan Basheruli) and electronic musicians (David Goldberg, Simon Kummer and Bernhard Slawik) created an elaborate soundscape to tonally encompass the installation. The designer Jessica Dettinger created clothing for the performance in collaboration with Linda Sakallah.

Im Rahmen der Nuit Blanche 2016, der Pariser Nacht der Kunst, präsentierte das Münchner Künstlerkollektiv super+ die Installation DER FLUG DES PHÖNIX  im Jardins des Trocadéro in Paris in unmittelbarer nähe zum Eifelturm.Erstmals wurde das futuristische und dynamische Kunstwerk im Ausland präsentiert und durch eine Reihe weiterer Kreativer ergänzt und bereichert.Für die Nuit Blanche entwickelte der international renommierte Lichtdesigner Ingo Maurer zusammen mit seinem Team ein poetisches Lichtkonzept.Mehrere Musiker aus der Klassik (Verna-Maria Fitz und Levan Basheruli) sowie aus dem Elektronischem (David Goldberg, Simon Kummer und Bernhard Slawik) umspielten mit einem ausgefeilten Sound-Konzept die Installation.Die Designerin Jessica Dettinger entwarf in zusammenarbeit mit Linda Sakallah , Kleidung für die Performance.

PARTICIPANTS

Ingo Maurer
Verna-Maria Fitz
Levan Basheruli
David Goldberg

Simon Kummer
Bernhard Slawik
Jessica Dettinger
Linda Sakallah

Raphael Spannocchi
Bernhard Lehn
Alexa von Arnim

Nuit Blanche 2016 // Paris
01.- 02. October 2016